Slip Inside You...
  Startseite
  Archiv
  Erotische Lyrik
  Dumme Fragen - Dumme Antworten
  Wenn...
  Ungerade
  ...
  Lieblings Lieder
  Musik
  Nur Worte
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   annschn
   wikinger
   faultier
   Promisc
   Foto der Woche
   rattenkopp


moon phase


http://myblog.de/hoobatante

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Weiberfell

Ich fing ihr Herz an einem Sommertag
Der auf dem Wasser so m?de lag
Die Luft erbrach sich fast vor Fruchtbarkeit
Und unsereins der hat schon lang nicht mehr
Sich in ein Weiberfell hineingew?hlt
Sie sang ihr sch?nstes Lied so schwarz wie Teer
Bis die Nacht herunterfiel
Da lag sie da ohne ihr Kleid

Ich hieb Drei Zweige ab vom Strauch
Und legte sie dann auf ihren Bauch
Sie war so jung und alt genug
Und auch der Nabel war versteckt vom Haar
Und tief darunter lag der Muschelmund
Egal was ihr so von mir denkt
Sie hat mir nicht nur eine Nacht geschenkt
Leider schnell wie Schnee der zerrinnt

Nur ein Traum am bleichen Teich

Zuletzt hat mich das Luder doch genarrt
Ohne ihre Mund, das Gras war hart
Und auch das Wasser ist kein Weiberschoss
Wenn man sich am bleichen Teich verirrt
Mit einer Mondfrau paart vielleicht
Wird dann mein Herz die Schmerzen los
Und singt der Liebe bald ein neues Lied
Wie ein Netz die Muscheln aus der Tiefe zicht

Nur ein Traum am bleichen Teich

[In Extremo]
1.2.05 22:05


Werbung


Noch 2 Tage...

Nach aussen hin vollkommen cool, aber innen brodelt es, und zwar ziemlich.
Ich stelle fest, dass meine so sorgsam aufgebaute Fassade anf?ngt, furchtbar zu br?ckeln.

Werd ich das Richtige sagen, das Richtige tun?
Was ist ?berhaupt das Richtige?

Ich bin nicht halb so abgekl?rt, wie ich gerne sein w?rde, oder wie andere von mir denken (k?nnten).
2.2.05 22:19




"You will never know how much you shine, 40 miles from the sun"
2.2.05 23:04


Was sagte meine Ma grade zu mir:

"Du siehst aus, als h?tte dir eine Kuh auf den Kopf geschissen!"

Gefolgt von Ger?uschen, die nur als fieses Lachen tituliert werden k?nnen...
Dabei hab ich doch nur meine Haare mit Henna nachgef?rbt.

Noch siehts nicht sch?n aus... Aber wenn die Pampe raus ist...

Hach ja, wer sein will fein, muss leiden Pein.

Oder auch, wer den Schaden hat, spottet jeder Beschreibung. *gg*

Morgen um diese Zeit... dubidubiduuuuuu

*froi*
3.2.05 20:31


Auf zum Zug! *freufreufreu*

Wuha, hab ich auch alles??? *g*

Naja, werde ich ja sehen.

Btw. meine Haarfarbe ist fantastisch geworden :D


Allen meinen Lesern schonmal ein wundersch?nes Wochenende.
Ich werd wohl nicht zu bloggen kommen *g*




4.2.05 12:14


Und das Schlimmste ist, wenn man morgens fr?h aufwacht, und denkt man h?tte Eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeewigkeiten geschlafen, und ein Blick auf die Uhr sagt einem das es erst 20 nach 9 ist.
Naja, an sich eine gute Zeit zum Aufstehen, es sei denn, man ist erst so um, sagen wir mal 6 Uhr eingeschlafen...

Details muss ich leider verschweigen, weil sonst haut mich der Wikinger :P

Und nu hat er mich gehauen *g*

Und nu sagt er das ist alles bl?d, und dass ich die Unwahrheit verk?nde *gg*

So, und muss ich erst mal nen Cappu trinken *g*


Ps. Diesen Eintrag bitte nicht so wahnsinnig ernst nehmen, ich bin noch arg neben mir
5.2.05 10:41


Wie konnte ich das nur tun? So egoistisch, so verletzend sein?

Wie konnte ich einem Menschen das antun, vor dem ich ich selber so viel Angst habe?

Ich finde die richtigen Worte nicht, die Gedanken laufen Amok.

Ich wollte ihn nicht verletzen, ich wollte doch nur ehrlich sein. W?re es denn nicht noch schlimmer gewesen, ihm etwas vorzumachen um sich dann sp?ter mit einem dummen Vorwand aus der Aff?re zu ziehen?
Ich weiss es nicht, ich weiss gar nichts mehr.

Ich h?tte viel fr?her viel ehrlicher sein m?ssen.

Ja, ich wollte mich zwingen. Zwingen mehr zu empfinden, zwingen die Gef?hle tiefer gehen zu lassen.

Ich empfinde etwas, aber es geht einfach nicht tief genug.

Ich hab ihm weh getan, ihn tief verletzt.

Daf?r hasse ich mich...



6.2.05 16:56


Kopfkino

Jeder Irrtum bringt uns ein neues Ziel
jeder Augenblick ist ein Teil von Dir
jeder Irrtum bringt mich an ein neues Ziel
und jeder Augenblick ist ein Teil von mir

Und wie alles begann das wei? keiner mehr
und am kl?gsten ist man doch immer hinterher
wie losgerissen von mir selber steh ich allein hier
und nichts auch gar nichts kann mehr zur?ck zu Dir
ich wollt ich w?r der perfekte Ehemann
ich wollt ich h?tte Dir alles und nichts getan
ich wollt ich k?nnte mich sehen in Deinem Kopf
in Deinem Kopf - KOPFKINO

Jeder Irrtum bringt uns ein neues Ziel
jeder Augenblick ist ein Teil von Dir
jeder Irrtum ist ein Teil von Dir
und jeder Augenblick ist ein neues Ziel
doch wie alles begann das wei? keiner mehr
und am kl?gsten ist man doch immer hinterher
wie losgerissen von mir selber steh ich allein hier
und nichts auch gar nichts kann mehr zur?ck zu Dir

Ich wollt ich w?r der perfekte Ehemann
ich wollt ich h?tte Dir alles und nichts getan
ich wollt ich k?nnte mich sehen
in Deinem Kopf in Deinem Kopf - KOPFKINO

Der Morgen hat alles davongetragen
Du hast mich Dir aus dem Kopf geschlagen - KOPFKINO
Du sagst der Morgen hat alles davongetragen
Du hast mich Dir aus dem Kopf geschlagen - KOPFKINO

Wird das immer so sein oder muss das so sein
was ist das und warum ist das so und warum geht das nicht
ist das wirklich alles was m?glich ist
bin ich es
ist er es
ist sie es

Du sagst der Morgen hat alles davongetragen
Du hast mich Dir aus dem Kopf geschlagen - KOPFKINO


[Letzte Instanz]
6.2.05 19:51


Eigenkreation f?r meine Band, die hoffentlich bald wieder existiert...
Btw. weiss jemand nen netten Proberaum irgendwo im MK?

Light/Still Alive

Drowning in tears
Wounds that won?t heal
Death is on me
And everywhere around

The fist in my head
Reminds me of dead
The pain in my body
Still alive like me

In dreams I follow
The light in front of me
A million voices
Screaming out in pain

See the lightning
Feel the thunder
Screaming unheard
A thousend bullets gather on me

The fist in my head
Reminds me of dead
The pain in my body
Still alive like me

In dreams I follow
The light in front of me
A million voices
Screaming out my name

The pain in me is the pain in everyone
The killing will never end...
The fist in my head
Reminds me of dead
The pain in my body
Still alive like me

In dreams I follow
The light in front of me
A million voices
Screaming out my name


[Crew Zyphix]

7.2.05 20:02


8.2.05 22:17


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung